„Meine Arbeit ist ein Volltreffer“

Bettina Nitsche ist in der Vorentwicklung beim Premium-Automobilzulieferer DRÄXLMAIER Group die Schnittstelle zum Kunden. Gemeinsam mit Kollegen aus unterschiedlichen Fachbereichen findet sie innovative Lösungen für technische Anforderungen.

Bettina wusste früh, dass sie einen technischen Beruf ergreifen möchte. Mathematik und Physik waren in der Schule ihre besten Fächer und auf dem heimischen Hof hat sie schon als Kind bei Reparaturarbeiten mitgeholfen und ihr Geschick gezeigt. In ihrer Ausbildung zur Systeminformatikerin baute Bettina mit Begeis­terung an technischen Geräten. „Es war cool, wenn ein Radio oder ein Verstärker, den ich selbst zusammengebaut habe, funktioniert hat“, schwärmt die 27-Jährige. Nach der Ausbildung machte Bettina ihr Fachabitur und studierte schließlich Elektro- und Informationstechnik in Konstanz. Für den Master zog es sie wieder in die bayerische Heimat, an die Hochschule für angewandte Wissenschaften in Lands­hut. Nach ihrem Abschluss startete sie Ende 2015 am Headquarter des Familienunternehmens DRÄXLMAIER in Vilsbiburg nahe Landshut.

Die DRÄXLMAIER Group entwickelt und fertigt als Systempartner namhafter Automobilhersteller moderne Bordnetzsysteme, zukunftsweisende Elektrik- und Elektro­nikkomponenten, exklusives Interieur sowie Speichersysteme für die Elektromobilität. Bettina arbeitet bei DRÄXLMAIER in der Vorentwicklung Elektrikkomponenten, wo sie die erste An­sprechpartnerin der Kunden bei allen technischen Fragen ist.

Nach einer strukturierten Einarbeitung übernehmen junge Mitarbeiter bei DRÄXLMAIER schnell Verantwortung und arbeiten von Beginn an in ihrem Team an interessanten Projekten. „Hier kann ich meine eigenen Ideen sehr gut einbringen“, so Bettina. „Meine Arbeit ist ein Volltreffer.“ Sie steht dabei in ständigem Kontakt zu den Kunden und stimmt ge­meinsam mit ihnen und ihren Kollegen die technischen Anforderungen für neue Produkte, wie zum Beispiel die Stromverteiler in einem zukünftigen Premiumfahrzeug, ab.

„Bei DRÄXLMAIER bringe ich meine eigenen Ideen ein“

Gerade bei Konzeptaufträgen sind innovative Lösungen gefragt. Stromverteiler im Fahrzeug werden immer komplexer. Es gilt, auf kleinstem Raum möglichst viele Funktionen abzubilden. Bei Kundenanfor­derungen, die verschiedenste technische Bereiche betreffen, tauscht sich Bettina deshalb mit anderen Fachkollegen aus. Auch mit Kollegen aus der Produktion und der Logistik steht die 27-Jährige in di­rektem Kontakt. „Vor allem bei an­spruchsvollen Anforderungen kommt ein Team aus verschiedenen Fachbereichen zu den besten Ergebnissen“, erzählt Bettina. „Gemeinsam finden wir die perfekte Lö­sung für den Kunden. So habe ich bei mei­ner Arbeit viele Erfolgserlebnisse.“ Das fertige Produkt kommt schließlich in einem Premiumfahrzeug zum Einsatz. Zu den Kunden von DRÄXLMAIER zählen Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Porsche, Maserati, Mercedes-Benz, MINI und VW.

­­­In ihrem Team fühlt sich Bettina sehr wohl: „Die Kollegen sind super. Jeder wird anerkannt, wie er ist.“ Außerdem kann sie sich bei Fragen jederzeit mit erfahrenen Kollegen beraten. Die Elektrotechnik-Ingenieurin schätzt auch die Kultur des Familienunternehmens. DRÄXLMAIER liegt die Work-Life-Balance der Mitarbeiter am Herzen. Das flexible Arbeitszeitmodell ermöglicht die ideale Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf. „Ich finde das Arbeitszeitmodell perfekt. Man kann auch spontan freinehmen oder früher Feierabend machen“, erzählt Bettina, die ihre Freizeit gerne draußen in der Natur oder im heimischen Garten verbringt. Vilsbiburg ist dank seiner zentralen Lage im Herzen Altbayerns sehr gut angebunden. Wenn Bettina etwas unternehmen möchte, ist sie in nur einer Stunde in den Alpen oder in München. Die nahegelegenen Städte Landshut und Regensburg bie­ten ebenfalls hervorragende Freizeitmöglichkeiten.

Für Bettinas berufliche Weiterentwicklung stehen ihr mit dem Laufbahnkonzept von DRÄXLMAIER auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene vielfältige Mög­lichkeiten offen. An der DRÄXLMAIER Business Academy, dem hauseigenen Weiterbildungszentrum, bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern weltweit an allen Standorten zudem ein breites Spektrum an Trainings und Workshops.


Mehr Informationen rund um das Thema Karriere bei DRÄXLMAIER gibt es auf www.draexlmaier.jobs.

 

Share.