Darmstadt, München, Gießen – 3 Messetermine zum Vormerken

Kurzfassung:

meet@h_da in Darmstadt: 19. und 20. November 2019
München: 21. November 2019
Karriere Weltweit in Gießen: 4. Dezember 2019

Karrieremesse in DARMSTADT

Studierende, Absolventen und Young Professionals aufgepasst: Am Dienstag, den 19. November 2019 startet in Darmstadt die Recruiting-Messe „meet@h_da“. Auf dem Campus der Hochschule Darmstadt, im Messezelt Schöfferstraße 3, informieren rund 120 regionale und internationale Unternehmen über Möglichkeiten des Karriereeinstiegs – vom Praktikum über die Trainee-Stelle bis hin zur Festanstellung. Jeweils von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich pro Tag mehr als 60 Aussteller, darunter die Deutsche Telekom, Procter & Gamble, die Software AG, der Rhein-Main Verkehrsverbund, die Landesbetriebe Bau und Immobilien Hessen sowie Hottinger Baldwin Messtechnik.

Interessierte können sich im Vorfeld der Messe optimal auf den Besuch vorbereiten und an kostenlosen Bewerbungstrainings und Workshops teilnehmen und sich so professionelle Tipps für die Bewerbung abholen. Wer bereits vor der Veranstaltung einen Gesprächstermin bei einem Wunscharbeitgeber vereinbaren möchte, legt dazu ganz einfach ein Kurzprofil im Karriereportal www.iqb.de/karriereportal an. Das komplette Angebot rund um die Messe und mehr Informationen zur „meet@h_da“ finden Interessierte unter www.h-da.de/career.


Karrieremesse in MÜNCHEN

Mit Unternehmen in direkten Kontakt treten, wichtige berufliche Zukunftsfragen klären und sich als potenzieller Wunscharbeitnehmer präsentieren: All das ermöglicht die Karrieremesse „meet@tum School of Management“ am 21. November 2019 in München. Ob Praktikum, Trainee-Stelle oder Festanstellung – auf der Karrieremesse haben Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen die Gelegenheit, sich bei zukünftigen Arbeitgebern über berufliche Möglichkeiten zu informieren und erste Schritte in Richtung Traumkarriere zu gehen. Von 12 bis 18 Uhr präsentieren sich in der Immatrikulationshalle der TUM School of Management, Arcisstraße 21, rund 20 namhafte Unternehmen.

Ist das Wunschunternehmen schon gefunden, können Interessierte bereits im Vorfeld der Messe einen persönlichen Gesprächstermin am Messestand vereinbaren – dafür einfach ein Profil über das Karriereportal der IQB anlegen.

Weitere Informationen zu Messeprogramm der „meet@tum School of Management“ finden Interessierte hier.


Karrieremesse in GIESSEN

bILD. iqbMit Unternehmen in direkten Kontakt treten, wichtige berufliche Zukunftsfragen klären und sich als Wunschmitarbeiter präsentieren: All das ermöglicht die Jobmesse „Karriere weltweit“ am Mittwoch, den 4. Dezember 2019 in Gießen. Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Angebot der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Ob ein Praktikum, eine Traineestelle oder eine Festanstellung – auf der „Karriere weltweit“ haben Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen die Gelegenheit, sich bei zukünftigen Arbeitgebern über berufliche Möglichkeiten zu informieren und erste Schritte in Richtung Traumkarriere zu gehen. Von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich insgesamt über 40 Arbeitgeber. Im Vorfeld der „Karriere weltweit“ können Interessierte an einem kostenlosen Workshop teilnehmen und sich dort professionelle Tipps zur beruflichen Selbstpräsentation holen.

Susanne Glück, Geschäftsführerin des Messeorganisators IQB Career Services, weiß, wie sich Interessierte bei den potenziellen Arbeitgebern gut in Szene setzen können: „Wer sich bereits im Vorfeld auf die Messe vorbereitet und zum Beispiel den Lebenslauf im Gepäck hat, bleibt auch nach der Veranstaltung besser in Erinnerung bei den Personalverantwortlichen und erhöht seine Chancen auf einen Einstieg in das jeweilige Unternehmen.“

Die Anmeldung erfolgt über des Career Centre Plus der Justus-Liebig-Universität Gießen unter www.unigiessen.de/fbz/zentren/zfbk/career/veranterm/terminebewerbungstrainings/1911190

Am Messetag selbst erwartet die Besucher und Besucherinnen ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops und Vorträgen rund um den Karrierestart und das Arbeiten im Ausland. Interessierte melden sich für die einzelnen Veranstaltungen ebenfalls über die Homepage des Career Centre Plus an. Wer für die Bewerbung noch etwas Unterstützung sucht, kann auf der „Karriere weltweit“ kostenlos seine Bewerbungsunterlagen prüfen und professionelle Bewerbungsfotos anfertigen lassen. Ist das Wunschunternehmen schon gefunden, können Interessierte bereits im Vorfeld der Messe einen persönlichen Gesprächstermin mit diesem vereinbaren – dafür einfach ein Profil über im Karriereportal der IQB unter www.iqb.de/karriereportal anlegen.


Abbildungen: Alle Fotos von der IQB

Share.