Das Bundesverwaltungsamt im Profil

Der Hauptsitz des BVA in Köln

Als größter Dienstleister des Bundes übernimmt das Bundesverwaltungsamt (BVA) mehr als 150 Fachaufgaben für die gesamte Bundesregierung, Behörden und Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger. Der Hauptsitz des BVA liegt in Köln. An den insgesamt 23 Standorten sind aktuell rund 6.000 Beschäftigte tätig. 

Die Gründungsidee war, Verwaltungsaufgaben der Bundesministerien zu bündeln und effektiver zu erledigen. Dieses Konzept hat sich über die Jahre sehr dynamisch entwickelt: Bei der Modernisierung und Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung spielt das BVA eine Schlüsselrolle.


Bundesverwaltungsamt als Arbeitgeber

Beitrag: Das Bundesverwaltungsamt als Arbeitgeber


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Interview: Als Informatiker:in beim BVA

Hinter dem Bundesverwaltungsamt (BVA) steckt so viel mehr als nur die BAföG-Rückzahlung – ein spannender öffentlicher Arbeitgeber. Um dir einen persönlichen Einblick zu ermöglichen, interviewten wir Nina Kersten, die als studierte Bioinformatikerin quasi einen halben, aber sehr erfolgreichen Quereinstieg hingelegt hat – und das BVA als Arbeitgeber von einer sehr positiven Seite kennenlernte.