Am Puls der Zeit

In Sachsenheim bei Stuttgart fertigt die DRÄXLMAIER Group, ein weltweit agierender Top-100-Automobilzulieferer, das Gesamt-Batteriesystem für den vollständig elektrisch angetriebenen Porsche Taycan – und bietet ein hochinnovatives Arbeitsumfeld für Mitarbeiter, die aktiv an der Mobilität von morgen mitarbeiten möchten. 

Eine nachhaltigere Mobilität, ganz ohne lokale CO2-Emissionen – an dieser Vision arbeiten die Premium-Automobilhersteller mit Hochdruck. Das Batteriesystem ist dabei eine Schlüsselkomponente, denn der Energiespeicher ist entscheidend für Leistung, Reichweite und Ladedauer. In Sachsenheim bei Stuttgart fertigt die DRÄXLMAIER Group das Gesamt-Batteriesystem für den vollständig elektrisch angetriebenen Porsche Taycan.

Dafür hat das Unternehmen im Gewerbepark Eichwald auf mehr als 10.000 Quadratmetern Fläche eine moderne, hochautomatisierte Produktion aufgebaut, die Arbeitsplätze für qualifizierte Fachkräfte schafft. Dort entsteht erstmals ein Gesamt-Batteriesystem in Serie, das auf die 800-Volt-Technologie setzt.

Matthias Nütz, Jobs in der E-Mobilität, Dräxlmaier

Produktionsleiter Matthias Nütz (l.) reizen die spannenden Herausforderungen bei DRÄXLMAIER

Falk Thomas, Fachprojektleiter Produktion, war früher ein eingefleischter Verfechter des Verbrennungsmotors. Heute ist er absolut überzeugt von Elektromobilität. „Die unglaubliche Beschleunigung der Stromer ist dabei ein schlagendes Argument. Ich kann es kaum erwarten, mit dem fertigen Elektrofahrzeug, das mit unserer Batterie fährt, eine Runde zu drehen“, schwärmt Thomas. Doch die Batterie im Taycan ist nicht nur besonders leistungsfähig – sie lädt auch unheimlich schnell. Schon nach 15 Minuten ist die Batterie wieder zu 80 Prozent aufgeladen.

„Eine absolut neue Technologie“

Der Aufbau der ersten Hochvolt-Batterie-Serienproduktion war für das ganze Team eine spannende Aufgabe. „Die täglichen Herausforderungen gestalten einen kurzweiligen Arbeitsalltag, was mir sehr entgegenkommt“, erzählt Produktionsleiter Matthias Nütz. „In Sachsenheim darf ich beim Aufbau eines neuen Werkes für eine absolut neue Technologie mitwirken. Das ist das Schönste, was mir in meinem Arbeitsleben passieren konnte.“

Emiliano Corradino, Jobs in der E-Mobilität, Dräxlmaier

Emiliano Corradino sorgt mit seinem Team aus der Instandhaltung für einen reibungslosen Produktionsprozess.


Die DRÄXLMAIER Group bietet ihren Mitarbeitern am Standort Sachsenheim nicht nur ein hochmodernes und innovatives  Arbeitsumfeld, in dem sie die Elektromobilität der Zukunft aktiv mitgestalten können. Ein sicherer Arbeitsplatz, zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und viele  weitere Sonderleistungen gehören zu den Benefits. Das Unternehmen ist weiterhin auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern für unterschiedliche Bereiche.„Unsere Batteriesysteme ermöglichen emissionsfreie Mobilität – ein bedeutendes Zukunftsfeld“, betont Emiliano Corradino stolz. Er ist Leiter der Instandhaltung bei DRÄXLMAIER in Sachsenheim und verantwortlich für den Hightech-Maschinenpark der Batteriefertigung. Zusammen mit seinem Team sorgt er für einen reibungslosen Produktionsprozess. „Wir arbeiten hier direkt am Puls der Zeit.“

Möchtest du Teil des Teams am Standort Sachsenheim werden? Dann bewirb dich jetzt: http://bit.ly/2HVz7eX

#wecreateEmobility

Share.