Absolutes Top-Traineeprogramm im Finanzbereich für Informatiker und Wiwis

Ein herausragendes Traineeprogramm nicht nur im Finanzbereich muss nach Meinung der www.hitech-campus.de-Redaktion vor allem drei Kriterien erfüllen: Es muss erstens inhaltliche Vielfalt beinhalten, also Einblicke in verschiedene Bereiche ermöglichen. Zweitens sollte die fachliche Weiterbildung in den Händen eines Unternehmens liegen, welches anerkanntermaßen zu den qualitativen Marktführern in seinem Segment gehört. Und drittens sollten die Karriereperspektiven nach dem Traineeprogramm exzellent sein. 

Nach diesen Kriterien gehören die beiden Traineeprogramme der Finanz Informatik zu den Besten, was Absolventen der WiWi- und MINT-Fächer angeboten wird. Wir sprachen mit Jens Pietsch, der dieses Traineeprogramm initiierte.

IT-Traineeprogramm bei der Finanz Informatik, IT-Traineeprogramm Bank

Der Diplom-Ökonom Jens Pietsch (49) verantwortet seit 2017 das Traineeprogramm der Finanz Informatik.

Herr Pietsch, welches Ziel hatten Sie im Blick, als Sie das Traineeprogramm der Finanz Informatik entwickelten? 
Das Traineeprogramm hat zum Ziel, dass unsere neuen Kolleginnen und Kollegen den FI-Wertschöpfungsprozess kennenlernen. Es ist also eine Ausbildung, in der sowohl unterneh­merisches Denken als auch das Verständnis von Schnittstellen zwischen Abteilungen gefördert werden. Dabei erhalten die Trainees einen ganzheitlichen Blick auf ihr Fachgebiet und können Netzwerke knüpfen. Daher werden die Trainees in mehreren Organisationseinheiten und an unterschiedlichen Standorten eingesetzt, wie zum Beispiel der Anwendungsbereitstellung, der Produktion oder in zentralen Funktionen wie der IT-Sicherheit. 

Was muss man mitbringen, um als Trainee in der IT oder Business-Unit bei der FI erfolgreich zu sein?
Neben den fachlichen Fähigkeiten sind uns insbesondere persönliche Eigenschaften wichtig. Diese sind kommunikative Fähigkeiten, Konfliktfähigkeit, hohe Eigenverantwortung und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Themen und Technologien. 

Warum ist Ihrer Meinung nach jetzt eine gute Zeit, um bei der FI einzusteigen? 
Es ist nicht neu, aber wirkt sich nach wie vor immens aus: Die Digitalisierung in Unternehmen schreitet sehr schnell voran. Das heißt, dass die FI zukunftsträchtige Lösungen erarbeiten muss und damit ein maßgeblicher Mitgestalter der Digitalisierung im Bankensektor ist. Unsere Arbeit trägt dazu bei, dass Sparkassen oder auch Landesbanken die aktuellen Herausforderungen meistern, was für spannende Aufgaben im Haus sorgt. Insofern sind unsere Auftragsbücher voll und Arbeitsplätze sicher. Wer hierbei mitgestalten möchte ist bei uns richtig.

Was macht die FI gerade im Moment so wichtig für ihre Kunden?
Sie müssen sehen, dass die Finanz Informatik 377 Sparkassen, 8 Landesbausparkassen, 6 Landesbanken sowie die Deka in allen Digitalisierungsthemen unterstützt. Das sind  sehr viele Kunden, die im Moment ganz besonders gefordert werden. In der Corona-Krise ist die umfassende Fachkompetenz der FI natürlich besonders wichtig, weil im Banking aktuell sehr viele neue Herausforderungen im Payment und Kreditwesen zu meistern sind und darauf unmittelbar reagiert werden muss. 

Mit welchen inhaltlichen Themen beschäftigen sich die IT-Trainees bei Ihnen?
Im Schwerpunkt IT arbeitet man von Anfang an mit agilen Methoden, mo­dernsten Programmiersprachen & Tools wie zum Beispiel Java, Java-Script, CSS sowie unterschiedlichen Betriebssystemen, Datenbanken und An­wendungs­servern. Darüber hinaus gibt es Einsatzzeiten in den betriebswirtschaftlichen sowie zentralen Funktionen wie z. B. Finanzen und Controlling.

Und welche Akzente setzen Sie im Traineeprogramm Business und Banking?
Der Schwerpunkt Business / Banking wendet sich gezielt an wirtschaftswissen­schaftliche Absolventen und bietet Entwicklungsmöglichkeiten in den Be­reichen Finanzen, Controlling, Banksteuerung, Personal, Marketing oder im Zen­tralstab der Geschäftsführung. Zusätzlich erfolgen für die Trainees auch Einsätze unter anderem in der Anwendungsentwicklung und der Produktion.

Wann starten die Traineeprogramme und wo bekommen Interessenten mehr Informationen?
Das Traineeprogramm beginnt am 01.04. und am 01.10. und dauert 15 Monate. Unter dem Downloadlink www.f-i.de/Karriere/Traineeprogramm gibt ein Traineebooklet weitere Infos.


Ich will zurück zum Profil der FI! 

Share.