Bewerbungsprozess, Gehalt und Anforderungsprofile bei SEW-EURODRIVE

Der Bewerbungsprozess

Der Berufseinstieg bei der SEW-EURODRIVE erfolgt über den Direkteinstieg. Um dich dabei bestmöglich zu unterstützen haben wir spezielle Einarbeitungsprogramme, zum Beispiel für die Bereiche Entwicklung und Innovation sowie für den Vertrieb.

Am besten bewirbst du dich über unser Online-Bewerberportal. Kurz nach deiner Bewerbung erhältst du eine Eingangsbestätigung. Du hast uns überzeugt? Prima! Für Studierende folgt ein Bewerbungsgespräch, bei dem dein Recruiter und der Fachbereich dabei sind. Für Festanstellungen werden in der Regel zwei Gespräche geführt. Eventuell ist ein Telefoninterview vorgeschaltet, bei dem erste Fragen geklärt werden können.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess findest du hier. 

Gehalt und Förderung

Die Bezahlung bei der SEW-EURODRIVE erfolgt gemäß des Tarifvertrags der IG Metall Baden-Württemberg. Für Studierende gibt es eine Gehaltsstaffelung nach Bachelor und Master, freiwillige Praktika werden mit dem Mindestlohn vergütet.

Die “StudentsWorld” ist unser Förderprogramm: Als Mitglied dieses Netzwerks kannst du dich parallel zum Studium weiterentwickeln und auf den Berufseinstieg vorbereiten. Du bekommst einen persönlichen Paten für Rat und Tat bei der Karriereplanung an die Seite gestellt und mehr – du darfst an internen Workshops, Vorträgen und Seminaren zum Ausbau deiner Fähigkeiten teilnehmen.

Weitere Informationen zur StudentsWorld findest du hier. 

Persönlichkeiten gesucht

Bei SEW-EURODRIVE suchen wir …

… Menschen, die etwas antreiben möchten und mit uns die Zukunft bewegen wollen.
… starke Persönlichkeiten, die ihr Fach beherrschen und zielgerichtet arbeiten.
… Menschen, die gern mit anpacken und für sich und ihre Arbeit einstehen.
… Mitarbeiter, die Verantwortung übernehmen wollen.
… Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Softwareentwickler mit kreativer Energie und viel Engagement.
… Kollegen* mit Gestaltungswille und Bodenhaftung. 
… Kollegen*, die im Spannungsfeld zwischen “bodenständig” und “innovativ” sowie “lokal” und “global” erfolgreich navigieren können.

Womit SEW-EURODRIVE punktet

Wir sind ein Familienunternehmen dem persönliche Beziehungen und Nachhaltigkeit wichtig sind. Das Unternehmen verfügt über viele Eigenentwicklungen, Patente und in der Kundenstruktur über eine ausgesprochene Branchenvielfalt. Das sorgt für eine spannende Produktvielfalt, modernste Themen und Stabilität auch in schwierigen Zeiten. Um die Digitale Transformation voranzutreiben wurde ein DigitalLab, ein Zentrum für kreative Denkansätze, eingerichtet.

Bei uns findest du:

  • ein Umfeld, in dem das Produkt von der Konzeption über die Produktion und den Vertrieb bis zum Support betreut wird
  • alles aus einer Hand entwickelt und angeboten: von der Elektronik, den Getrieben, den Motoren, der Software bis hin zur Kundenberatung,
  • einen Arbeitgeber, dessen Produkte lange auf dem Markt sind und stetig weiterentwickelt werden
  • vielfältige Perspektiven mit individueller Förderung, Weiterbildungsprogramme sowie einer Experten- und Führungskräftelaufbahn
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle und eine betriebseigene Kindertagesstätte

Weitere Informationen, was wir dir bieten, findest du hier.

Fakten aus dem Recruiting

Interview mit Beatrice Rauner

Bei SEW-EURODRIVE gibt es sehr vielfältige Einsatzgebiete für Informatiker und Ingenieure. Welche sind das?
Unsere IT mit rund 200 Mitarbeitern sitzt zentral in Bruchsal und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie: SAP-Entwicklung und -Beratung, Software- und Anwendungsentwicklung in verschiedenen modernen Programmiersprachen, IT-Infrastruktur-Themen (unter anderem im eigenen Rechenzentrum) – in einem internationalen Umfeld. Darüber hinaus können Informatiker ebenfalls in den Bereichen Forschung und Entwicklung oder im produktionsnahen Umfeld (Industrie 4.0) eingesetzt werden. Hier steht die produktbezogene Entwicklung im Fokus.

Für Ingenieure gibt es bei SEW-EURODRIVE innovative Themenstellungen, klassische Einsatzbereiche beispielsweise in der Konstruktion und Produktion sowie Spezialisten-Positionen etwa in den Bereichen Getriebe, Motoren oder Elektronik. Wir entwickeln und fertigen selbst, dadurch können Ingenieure ihr Know-how von der Idee bis zur Umsetzung beim Kunden einbringen. Auch im Bereich Vorentwicklung bzw. Forschung bieten wir für Ingenieure spannende und herausfordernde Aufgaben.

Was sind die Zukunftsthemen und damit verbundene Einstiegsmöglichkeiten?
Der Bereich Intralogistik bietet viele neue Einsatzfelder: von mobilen Logistikassistenten und fahrerlosen Transportsystemen über sämtliche Schritte der Prozess- und Fertigungssteuerung bis hin zur Fabrikautomatisierung als Ganzes.

Auch die zunehmende Digitalisierung unserer Produkte eröffnet neue Tätigkeitsfelder, in welchen Ingenieure und Informatiker oft eng zusammenarbeiten. Hier können Informatiker mit Wissen oder Erfahrung im Bereich Mechatronik oder Elektrotechnik besonders punkten. Softwareentwickler oder Ingenieure können zum Beispiel in unserer Entwicklung ihren Einstieg finden und an Themen wie Condition-Monitoring und Predictive Maintenance mittels der Software DriveRadar® arbeiten. Die Herausforderung dabei ist, die einzelnen Komponenten, Maschinen und Anlagen sowie gesamte Fabriken digital zu vernetzen.

Ebenso bietet das Thema Automatisierungstechnik vielfältige Einstiegschancen bei SEW-EURODRIVE. Unsere Produkte finden ihre Anwendung in sehr unterschiedlichen Branchen. Durch die verschiedensten Anforderungen gibt es zum Beispiel im Bereich Maschinen- und Anlagenautomatisierung für Ingenieure wie auch für Informatiker Möglichkeiten an Elektromotoren, Getrieben, Umrichtern, Controllern und Softwarelösungen zu arbeiten und sehr individuell angepasste Applikationen zu entwickeln.

Software & Engineering arbeiten bei SEW-EURODRIVE Hand in Hand: 

Projekt- und Innovationsbeispiel aus einer Produktion:

 

Share.