weitere Zukunftsbranchen

Energiewirtschaft

Glühbirnen im Dunklen, Marktlücke erfolgreich schließen

Es muss nicht immer die Neuerfindung des Rads sein, die zur Gründung eines Start-ups führt. Alexander Schießl studierte internationales Management und erkannte während seiner Tätigkeit bei einem Energieversorger eine Marktlücke auf dem Gewerbestrommarkt – und schloss sie kurzerhand durch die Gründung von e.less.

Batterien ohne Schwermetalle

Batterien ohne Schwermetalle – Prof. Esser (Uni Freiburg) forscht an einer positiv geladenen Zukunft. Sie möchte die sogenannten Blutmetalle durch Kunststoff ersetzen.

Pharma- und Medizintechnik

Ingenieure bei Vetter Pharma

Ingenieure und Informatiker sind in der Pharmabranche gesuchte Fachkräfte – und finden hier auch abseits der großen Konzerne spannende Arbeitgeber. Doch welche Möglichkeiten gibt es, beispielsweise als Ingenieur bei Vetter Pharma einzusteigen?

Ingenieure in Chemie und Pharma, Takeda, Pharmaunternehmen, Patienten im Fokus, Oranienburg, Arzneimittel zur Behandlung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Weltmarkt, Gesundheitswesen, Pharmazeutik, Medizinische Forschung

Denkst du über einen Berufseinstieg bei dem Pharmaunternehmen Takeda nach? Diesen Erfahrungsbericht einer Insiderin kannst du als Entscheidungshilfe nutzen!

Start-ups

Frugale Innovation, warum müssen Innovationen komplex sein, Fraunhofer ISI, Weissenberger-Eibl, Innovationen Fraunhofer, frugal, HI:TECH CAMPUS

Was versteckt sich hinter dem Schlagwort “frugale Innovation”? Prof. Weissenberger-Eibl (Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung) erklärt den Begriff und die Bedeutung frugaler Innovationen für “made in Germany”.

Gründerinnen, Start-ups Umwelt, Green Alley, Green Alley Award

Es ist Zeit, alte Strukturen aufzubrechen – findet zumindest Miriam Kehl, Gründerin von Green Alley, einem Gründerförderer. Ihr Plädoyer für mehr Selbstvertrauen bei jungen Gründerinnen untermauert sie mit drei Praxisbeispielen der Umweltbranche.

Maschinenbau

Wirtschaftsprüfung

Berufseinstieg bei EY, EY jobs, Mitarbeiter EY, Ernst & Young Hochschulabsolventen, Ernst & Young Karriere, EY Karrierebeispiel, Christin Vogel EY

Die Digitalisierung klopft an alle Türen, daher benötigen Unternehmen Unterstützung und Beratung, um diese Transformation erfolgreich zu absolvieren. Insofern sind es die Schnittstellen zwischen IT und Business, die stetig an Bedeutung gewinnen – so auch bei EY (Ernst & Young).