Die Bundeswehr – im Profil

Als einer der größten Arbeitgeber Deutschlands bietet Ihnen die Bundeswehr eine krisensichere Perspektive. Sie erwartet eine aussichtsreiche Karriere in einer militärischen oder zivilen Verwendung.

Bedarf an Absolventen im kommenden Jahr
165 Bachelorabsolventen
190 Masterabsolventen

Lieblings-Fachrichtungen
MINT, insbesondere Informationstechnik, Informatik und Luft- und Raumfahrttechnik.

Direkteinstieg oder Traineeprogramm?
Die Bundeswehr bietet beide Möglichkeiten an und beide münden in der Regel in einer Verbeamtung.

So punkten Bewerber im persönlichen Gespräch!
Wichtig sind Authentizität und Auseinandersetzung mit dem Arbeitgeber Bundeswehr und dessen Aufgaben.

Diese Karriereperspektive erwartet Absolventen:
Der Arbeitgeber Bundeswehr deckt über 1.000 verschiedene Berufsfelder im militärischen und zivilen Bereich ab. Ob Ausbildung, Studium oder mit einem bereits vorhandenen Abschluss – die Karrieremöglichkeiten der Bundeswehr sind sehr vielfältig.

Hier geht’s zum offiziellen Karriereportal
bewerbung.bundeswehr-karriere.de

Offizier der Luftwaffe

Interview mit dem Chefrecruiter der Bundeswehr

Brigadegeneral Frank Reiland (nicht abgebildet) ist Chefrecruiter der Bundeswehr und steht Rede und Antwort rund um das Thema Arbeitgeber Bundeswehr. 

Die Bundeswehr ist ein vielseitiger Ar­beitgeber, der den Bereich Cyber- und Informationsraum zielgerichtet aufbaut. Wie wichtig ist die Digitalisierung in Ihrem Bereich? 
Die Digitalisierung ist ein sehr wichtiger Prozess für die Personalgewinnung der Bundeswehr. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig die IT-Welt für unsere tägliche Arbeit ist.

Was genau hat sich denn im Zuge der Corona-Pandemie gezeigt? 
Die Karriereberatung hatte durch Corona keinen Abriss. Es wurde weiter beraten, von zu Hause aus und telefonisch. Der Kontakt zu unserer Zielgruppe war und ist also auch in Krisenzeiten immer gewährleistet. Hinzu kommt, dass wir neue Ideen entwickelt haben, um unsere Zielgruppe auf den Arbeitgeber Bundeswehr aufmerksam zu machen, da es in 2020 keine Messen und Großveranstaltungen gibt. Beispielsweise führen wir gezielt IT-Bewerbertage durch, um technikaffinen Interessierten die IT-Welt der Bundeswehr darzustellen. Virtuelle Messen sind gerade ein Top-Thema, das mein Team aus kreativen Köpfen entwickelt hat.


Besuche „Die Zivile Karrieremesse“ – Ausrüstung & Technik! FOLGE DEINER BERUFUNG.

Während der digitalen Karrieremesse am 7. und 8. Mai 2021 hast du die Möglichkeit, zivile Berufe im Rüstungsbereich der Bundeswehr kennenzulernen. Egal ob als Berufseinsteiger oder Profi –  an zwei Tagen kannst du dich eingehend über die Karrieremöglichkeiten informieren.

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) in Koblenz gewährt dazu exklusive und spannende Einblicke durch Live-Vorträge und Videos in die Arbeit seiner Abteilungen und Dienststellen: Von der Entwicklung, Erprobung, Beschaffung und dem Nutzungsmanagement von hochkomplexen Waffen- und IT-Systemen wie beispielsweise Panzern, Flugzeugen und Schiffen bis hin zur Bekleidung der Einsatzkräfte und den rechtlichen Grundsatzfragen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Wenn du mehr über deine Karrieremöglichkeiten als Techniker/-in, Ingenieur/-in, Informatiker/-in oder Jurist/-in im Bereich  Ausrüstung und Technik der Bundeswehr erfahren willst, chatte live mit Expertinnen und Experten wie Technikern, Ingenieurinnen, Informatikern und Juristinnen, informiere dich über die verschiedenen Jobprofile und lerne den Arbeitgeber Bundeswehr näher kennen.

Wann?
Freitag, der 7. Mai 2021 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr und
Samstag, der 8. Mai 2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Wo?
zivile-karriere-jetzt.de – hier findest du bereits erste Informationen sowie die Möglichkeit, dich anzumelden.

Share.